Inhalt

Ausbildung "Ressourcenorientiere Konfliktberatung im Arbeitskontext"

Da die telefonische Beratung größtenteils von ehrenamtlichen Berater*innen durchgeführt wird, werden diese von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. im Rahmen einer Ausbildung fachlich qualifiziert.
Inhalte dieser kostengünstigen Ausbildung "Ressourcenorientierte Konfliktberatung im Arbeitskontext":

  • Wissensvermittlung zu Konfliktmanagement,
  • Anteile der Selbsterfahrung,
  • Methoden für die ressourcenorientierte, telefonische Beratung,
  • Vermittlung von Schnittstellenkompetenz,
  • praktisches Üben.

Die Ausbildung umfasst 6 Module à 2-3 Tage, ist über ein Jahr verteilt und so konzipiert, dass sie auch von Berufstätigen wahrgenommen werden kann. Voraussetzung für die Ausbildung ist die Bereitschaft, im Anschluss für mindestens 2 Jahre ehrenamtlich für die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. zu beraten.

Durch die Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Erwachsenenbildung Baden (EEB)/ Regionalstelle Freiburg ist die Ausbildung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg anerkannt.

Die nächste Fortbildung ist für 2020 angedacht. Bei Interesse tragen wir Sie gerne in unsere Interessent*innenliste ein und geben Ihnen Bescheid, sobald die Termine bekannt sind. Bitte schreiben Sie uns an: info@konflikthotline-bw.de

 

© 2018 Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.