Inhalt

Impulsvortrag zum Thema "Eskalierende Konflikte am Arbeitsplatz"

Termin & Ort: Nach individueller Absprache
Dauer:              60-90 Minuten für den Vortrag
Kosten:            Auf Anfrage

  • Details zum Vortrag:

    Wo Menschen aufeinandertreffen gibt es Konflikte. Sie gehören zum Alltag, sowohl im Beruf als auch im Privatleben. Konflikte sind nicht grundsätzlich negativ, denn wenn sie konstruktiv gestaltet werden, können sie kreative Kräfte freisetzen, das Teamgefühl stärken und erhöhtes Vertrauen schaffen.

    Problematisch wird es, wenn Konflikte organisatorische Abläufe erschweren und bei den Beteiligten zu Motivationsverlust und Frustration führen. Wenn Konflikte länger andauern besteht die Gefahr, dass sie eskalieren. Spätestens dann bezahlen alle Konfliktbeteiligten einen hohen Preis. Die psychischen Belastungen bei den Betroffenen steigen an und es kann zu Erkrankungen bis hin zum Verlust der Arbeitsstelle kommen. Die Folgekosten von Arbeitsausfällen belasten Unternehmen, Betriebe und Sozialleitungsträger finanziell stark.

    Es ist deshalb umso wichtiger, den Handlungsbedarf und die damit verbundenen Herausforderungen rechtzeitig zu erkennen, um angemessen reagieren zu können. Eine erfolgreiche Prävention von Konflikteskalationen setzt zunächst eine Sensibilisierung für das Thema durch Informationen voraus.

    In unseren Vorträgen klären wir auf über:

    • den Unterschied zwischen konstruktiven und destruktiven Konflikten
    • die Abgrenzung zwischen Konflikten und Mobbing
    • die Entstehungsfaktoren von Konflikten
    • die Erscheinungsformen und -arten von Konflikten
    • die Folgen für Betroffene, Betriebe und Gesellschaft
    • die Einführung von Konfliktmanagement als wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit sowie zur Gewährleistung der betriebswirtschaftlichen Effizienz
    • Konflikte als Chance
    Schließen
© 2018 Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.