Inhalt

Vorsitzende und Vorstand

Gremien/Vereinsorgane

Die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. ist eine Fachstelle für Beratung und Fortbildung zum Thema Konflikte im Arbeitskontext. Wir sind als eingetragener Verein gemeinnützig anerkannt. Unser Angebot gilt landesweit in ganz Baden-Württemberg.

  • Mitgliederversammlung

    Die Mitgliederversammlung (MV) ist das höchste Organ des gemeinnützigen Vereins Konflikthotline-Baden-Württemberg e.V..
    Gemäß der Satzung ist die MV u.a. zuständig für alle Grundsatzentscheidungen des Vereins. Sie wählt den Verwaltungsrat und entlastet dessen Mitglieder sowie die Vorständin. Der Vorsitzende der MV ist zugleich Vorsitzender im Verwaltungsrat. Gleiches gilt für seine Stellvertretung. Aktuell besetzen zwei alternierende Vorsitzende diese Positionen. Die MV wählt zwei Revisoren. Sie nimmt den Jahresbericht des Vorstands, und des Verwaltungsrates sowie den geprüften Jahresabschluss und den Bericht der Revisoren entgegen.
    Mitglieder

     

    Schließen
  • Verwaltungsrat

    Die Mitglieder des Verwaltungsrats müssen mit Ausnahme der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreterin nicht Mitglied im Verein sein.

    Der Verwaltungsrat gibt sich eine Geschäftsordnung und kontrolliert die Umsetzung der Beschlüsse der MV. Er überwacht, begleitet und berät die Vorständin bei ihrer Arbeit. Dazu gehört die Kontrolle der Strategie, der Planung sowie der Ziele des Vereins. Der Verwaltungsrat beteiligt sich nicht am operativen Geschäft.

    Mitglieder des Verwaltungsrats:

    • Prof. Dr. Cornelia Albani, Äztliche Leitung Schussentalklinik
    • Peter Biler, Vorstandsmitglied DRV BW
    • Gabriele Frenzer-Wolf, Stellvertretende DGB-Landesvorsitzende BW
    • Dr. Werner Geigges, Chefarzt Rehaklinik Glotterbad
    • Prof. Dr. Dr. Norbert Grulke, Ärztlicher Direktor Luisenklinik
    • Maggy Hanser, KDA Baden
    • Joachim Kienzle, Vorstandsmitglied DRV BW
    • Edith Kösling, Sprecherin der Ehrenamtlichen
    • Christian Konrad, AOK BW
    • Elke Lang, Richterin am Arbeitsgericht
    • Jutta Ommer-Hohl, Bereichsleiterin Gesundheitsförderung AOK BW
    • Dr. Constanze Schaal, Geschäftsführerin Rehazentren BW gGmbH
    • Michael Untiet, BKK Süd
    • Alexandra Theiler, Unfallkasse BW
    • Dr. Tobias Walker, Wirtschaftsministerium BW
    • Martin Zahner, Betriebsseelsorge
    Schließen
  • Vorstand

    Der Vorstand besteht aus ein bis zwei Personen, die vom Verwaltungsrat für fünf Jahre berufen werden.

    Schließen
  • Expert*innenrat

    Im Expert*innenrat versammeln sich Fachleute aus Medizin, Wirtschaft, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit, Forschung und kirchlichen Diensten der Arbeitswelt. Diese stehen dem Team der Konflikthotline beratend zur Seite. Das Gremium kommt zweimal jährlich zusammen und stellt seine Fachexpertise zu aktuellen Themen und zur Fortentwicklung vereinsgemäßer Ziele zur Verfügung.

    Mitglieder des Expert*innenrats:

    • Prof. Dr. Cornelia Albani, Äztliche Leitung Schussentalklinik
    • Dr. Werner Geigges, Chefarzt Rehaklinik Glotterbad
    • Kurt Gläser, Regierungspräsidium BW
    • Prof. Dr. Dr. Norbert Grulke, Ärztlicher Direktor Luisenklinik
    • Maggy Hanser, KDA Baden
    • Dr. Rainer Kaluscha, stellvertretender Leiter IFR
    • Edith Kösling, Sprecherin der Ehrenamtlichen
    • Christian Konrad, AOK BW
    • Dr. Gottfried Müller, Chefarzt Schlossklinik
    • Kristin Repert-Ristow, DRV BW
    • Jendrik Scholz, DGB
    • Alexandra Theiler, Unfallkasse BW
    • Dr. Tobias Walker, Wirtschaftsministerium BW
    • Reinhard Walleter, Südwestmetall
    • Martin Zahner, Betriebsseelsorge
    Schließen
© 2018 Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.