Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.BeratungsangeboteBeraterinnen und BeraterHintergrundinformationenMobbing-Netzwerk BWKontakt

Die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.Menschen, die uns begleitenMobbing und Konflikte am ArbeitsplatzKonflikte und Mobbing am Arbeitsplatz als gesellschaftspolitische Herausforderung

Die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.

Seit über 17 Jahren gibt es regionale Initiativen, die Mobbing- Betroffenen Beratung und Begleitung anbieten. Viele dieser regionalen Mobbing-Telefone werden von DGB und seinen Gewerkschaften sowie den arbeitsweltbezogenen Diensten der evangelischen und katholischen Kirche getragen oder unterstützt. Sie arbeiten hauptsächlich mit einem Stamm von ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Beratern.

Die Mehrzahl dieser regionalen Mobbing-Telefone hat sich der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. angeschlossen und berät sowohl unter eigener Telefonnummer als auch unter der Nummer der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. Ratsuchende bei Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz.

Dem Beratungsnetzwerk der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. gehören im Moment ca. 60 Beraterinnen und Berater an. Dieser Kreis wächst ständig. Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater kommen aus verschiedenen Berufsgruppen und sind fortgebildet in systemisch ressourcen- und lösungsorientierter Beratung. Ein regelmäßig stattfindender Erfahrungsaustausch, Fallbesprechungen und Supervision garantieren die Beratungsqualität.