Inhalt

Inhouse Workshop: Konfliktmanagement kompakt

Termin & Ort:     Nach individueller Absprache
Dauer:                  1Tag,
                               vormittags Vortrag "Eskalierende Konflikte am Arbeitsplatz",
                               nachmittags Workshop "Konflikte konstruktiv bewältigen"
Teilnehmerzahl: Beim Vortrag unbegrenzt,
                               im Workshop mindestens 8 und maximal 12 Personen
Kosten:                 Auf Anfrage
Inkludiert:            Seminarunterlagen
Dozentinnen:       Eva Gehring und Johanna Völkle

  • Details zum Workshop:

     

    Am Vormittag erfahren Sie in einem 1,5 stündigen Vortrag mit anschließender Diskussion mehr über:

    • den Unterschied zwischen konstruktiven und destruktiven Konflikten
    • die Abgrenzung zwischen Konflikten und Mobbing
    • die Entstehungsfaktoren von Konflikten
    • die Erscheinungsformen und -arten von Konflikten
    • die Folgen für Betroffene, Betriebe und Gesellschaft
    • die Einführung von Konfliktmanagement als wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit sowie zur Gewährleistung der betriebswirtschaftlichen Effizienz
    • Konflikte als Chance

    Nach der Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen über Konflikte im Arbeitskontext am Vormittag, geht es am Nachmittag um den Erwerb von "praktischen Handwerkszeug", das  Sie direkt an ihrem Arbeitsplatz umsetzen können.   

    Seminarinhalte:

    • Kennenlernen und Erproben  von Kommunikationsmodellen zur Konfliktprophylaxe und Konfliktlösung
    • Kennenlernen von lösungsorientierten Kommunikationsstrategien

    Es wird in vielfältigen Settings und Formen gearbeitet. Theoretische Kurzinputs und Diskussionen wechseln sich mit Arbeitsgruppen, Übungen und Rollenspielen, Selbstreflexion, Feedbackschleifen und Problemstellungen der Teilnehmenden ab.

    Schließen
© 2018 Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.